Donnerstag, 12. Februar 2009

Doppelt sehen?

Meiner Meinung nach ein sehr schönes Fotomotiv sind zwei (naja fast) gleiche Fahrzeuge nebeneinander. Als ich im September 2007 nach Brasilien kam, wollte ich ursprünglich meinen Lebensunterhalt mit dem Export von T1-Bussen bestreiten. Daher habe ich neben meinem eigenen T1 noch zwei weitere Restaurationsobjekte gekauft, um diese für den deutschen Markt herzurichten. Bei diesen zwei ist es jedoch geblieben. Die brasilianischen Behörden haben es geschafft, mir jeden auch nur denkbaren Stolperstein in den Weg zu legen und der Aufwand mit Teilesuche war praktisch unrentabel. Brasilianische Werkstätten haben wohl ein anderes Gefühl für Toprestauration als deutsche Bulli-Fans. Wenn man nicht praktisch jeden Tag daneben steht, kommt weiß Gott was dabei raus und es mußten einige Dinge nachgearbeitet werden. Das Ergebnis (nach viel Schweiß und Ärger) kann sich jedoch sehen lassen. Ach ja, der zweite Bus ist zwischenzeitlich verkauft.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen